Aufrufe
vor 1 Jahr

VIVIDream - Alles für einen gesunden und erholsamen Schlaf

  • Text
  • Wwwvivisolde
  • Schnarchen
  • Atemaussetzer
  • Schlaf
  • Therapie
  • Atemwege
  • Oberen
  • Vividream
  • Schlafapnoe

VIVIDream Was ist Schalapnoe? Schlafapnoe ist eine Atmungsstörung, bei der Atemaussetzer und Schnarchen auftreten. Es kommt im Schlaf zum kompletten oder teilweisen Verschluss der oberen Atemwege. Die Folge ist meist ein Sauerstoffabfall, der vom Körper erkannt wird. Dies löst unbewusste und meist unbemerkte Weckreaktionen aus, um die Atmung wieder anzuregen. Dadurch können die Schlafphasen nicht regulär durchlaufen werden. Körper und Geist können sich nicht ausreichend erholen. Der daraus resultierende nächtliche Stress kann negative Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben. Lediglich ein Teil der Patienten nimmt im Tagesgeschehen unter anderem Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und Tagesmüdigkeit wahr. Es kann zu einem Leistungsabfall und depressiven Symptomen kommen. Mögliche URSACHEN für Schlafapnoe - Medikamentenmissbrauch - Übergewicht - Störung des zentralen Nervensystems -Instabilität der oberen Atemwege übermäßiger Alkoholgenuss MÖGLICHE FOLGEERSCHEINUNGEN bei NICHT behandelter Schlafapnoe - Sekundenschlaf/Unfallneigung - Bluthochdruck (Hypertonie) -Herzrhythmusstörungen/ Herzschwäche (Herzinsuffizienz) -Herzinfarkt (Myokardinfarkt) -Schlaganfall (Apoplex) - Depressionen - Impotenz – Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ II) schlaf@VIVISOL.de www.VIVISOL.de

VIVIDream Wie funktioniert die Schlafapnoetherapie? Als effektivste Methode bei einer Schlafapnoe gilt nach wie vor die CPAP-Therapie (Continuous Positive Airway Pressure). Raumluft wird dabei mit einem ständigen Überdruck über die Maske zugeführt, um die Atemwege offen zu halten. So werden Atemaussetzer verhindert. Die von Ihrem Arzt angeregte Therapieform orientiert sich an der Komplexität Ihrer Schlafapnoe. Es gibt unter schiedliche Geräte für die Therapien von einer leichten, mittelschweren oder schwergradigen Schlafapnoe, die zur Anwendung kommen können. Der optimale Sitz der Maske ist dabei entscheidend für den Erfolg der Therapie. Probleme mit trockenen Schleim häuten im Nasenund Rachenbereich können leicht be hoben werden. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich bitte gerne an uns. WAS kann ich selbst tun? Bewegung und Ernährung Durch eine Gewichtsabnahme ist es möglich, eine Ver besserung der Schlafapnoe zu erreichen. Entscheidend ist dabei, dass das Gewicht gehalten wird. Eine erneute Gewichtszunahme führt zu einem vermehrten Wieder auftreten von Atemaussetzern und Schnarchen. Alkohol und Rauchen Der Genuss von Alkohol und Nikotin kann Schlafapnoe begünstigen. Durch die muskelentspannende Wirkung des Alkohols (hier im Bereich der oberen Atemwege) werden Schnarchen und Blockaden der Atemwege verstärkt. Aus diesem Grund sollte vor dem Schlafengehen kein Alkohol mehr getrunken werden. Servicenummer 0 36 28 9 21 10